Usere AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsgegenstand

Die Venova AG verkauft dem Kunden die auf venova.ch angebotenen Produkte zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Mit der Bestellung von Produkten aus unserem Sortiment gelten die Bedingungen als angenommen. Es gelten zudem auch die Garantie- und Rücknahmebedingungen als angenommen. Abweichende Bestimmungen des Bestellers werden nur anerkannt, wenn diesen schriftlich zugestimmt wurde.

2. Vertragsabschluss

Durch die Online-Bestellung und unmittelbare -Bezahlung (d.h. unmittelbare Bestellung und Bezahlung über das Internet oder via Vorauskasse) bestimmter Produkte kommt ein Kaufvertrag zwischen dem Kunden und der Venova AG zustande. Die Venova AG kann allerdings ohne Grundangabe innert Frist von 7 Tagen vom Vertrag zurücktreten, indem sie den Kaufbetrag zurückerstattet. Sollte der Vertrag nach Absenden der Bestellung durch den Kunden einseitig aufgelöst werden (z.B. Nichtbezahlung usw.), erlauben wir uns, einen Bearbeitungsgebühr von 5% des Kaufpreises, jedoch mindestens CHF 50.- in Rechnung zu stellen.

3. Produktangebot

Sämtliche Produktangaben sind unverbindlich. Insbesondere Änderungen in Design und Technik, welche die Funktionalität einer Ware verbessern, sowie Irrtum bei Beschreibung, Abbildung und Preisangabe sind vorbehalten.
Nicht alle unsere Geräte sind mit einem Schweizer Stecker versehen, es wird hier aber ein zertifizierter Schweizer-Fixadapter mitgeliefert. Bei diesem Fixadapter handelt es sich um einen Übergangsstecker vom deutschen Standard-Stecker (Schuko CEE7) zum Schweizer 3 Pol Stecker (Typ 12).
Bei eventuellen Preisfehlern weit unter dem Einkaufspreis, ist die Venova AG nicht verpflichtet dem Kunden das Produkt zum erworbenen Preis anzubieten. Sofern die Zahlung bereits erfolgt ist, wird diese umgehend wieder gutgeschrieben.
Bei eventuellen Fehlbeständen oder nicht mehr verfügbaren Artikeln, ist die Venova AG nicht verpflichtet dem Kunden das Produkt anderweitig zu besorgen. Je nach Vereinbarung wird dem Kunden ein Ersatzprodukt zur Verfügung gestellt bzw. der bereits bezahlte Betrag zurückerstattet und die Bestellung annulliert.

4. Zahlungsbedingungen

Sämtliche Preise sind in Schweizer Franken inklusive 8% Mehrwertsteuer angegeben. Die Bezahlung der Produkte hat online mittels Kreditkarte oder offline gegen Vorauskasse, Nachnahme zu erfolgen.

4.1. Kauf auf Rechnung mit Teilzahlungsoption (PowerPay)

Mit der PowerPay - Monatsrechnung können Sie Ihre Online Einkäufe einfach per Rechnung mit Teilzahlungsoption begleichen – Sie haben die Möglichkeit die Rechnung in Raten zu bezahlen, können aber natürlich auch den gesamten Betrag in einem Mal begleichen. MF Group Factoring AG bzw. PowerPay bietet als externer Zahlungsdienstleister die Zahlungsart “Zahlung per Rechnung” an. Beim Abschluss des Kaufvertrags übernimmt PowerPay die entstandene Rechnungsforderung und wickelt die entsprechenden Zahlungsmodalitäten ab. Bei Kauf auf Rechnung akzeptieren Sie zusätzlich zu unseren AGB‘s, die AGB‘s von PowerPay. (https://www.powerpay.ch/AGB)
Die Rechnung erhalten Sie im Folgemonat per Post mit einem beigelegten Einzahlungsschein. Bei Teilzahlung, sind mindestens 10 % des offenen Rechnungsbetrages pro Monat zu bezahlen. Auf diese Weise können Sie ganz bequem selber entscheiden, in wie vielen Teilzahlungen Sie die Rechnung begleichen möchten. Bitte beachten Sie, dass pro Rechnung eine Administrationsgebühr von CHF 2.90 anfällt und 2,9% Transaktionskosten dazukommen.
Im Rahmen dieses Vertrags gewährt Ihnen MF Group Factoring AG bzw. PowerPay einen Konsumkredit nach Art. 12 KKG, sofern Sie von der Teilzahlungsmöglichkeit Gebrauch machen und kein Ausschlussgrund nach Art. 7 Abs. 1 KKG vorliegt.
Sollte der Betrag fälschlicherweise direkt auf das Konto der Venova AG einbezahlt werden und sich in der Zwischenzeit Zinsen oder Mahngebühren seitens PowerPay generiert haben, so übernimmt Venova hierfür keinerlei Kosten. Die Mahngebühren werden dem Kunden angerechnet.

5. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen, tatsächlichen Bezahlung Eigentum der Venova AG. Diese ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag ins Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen. Falls der Kunde mit der Bezahlung des Kaufpreises in Verzug gerät, ist die Venova AG berechtigt, mittels Rücktrittserklärung vom Vertrag zurückzutreten und die Produkte in ihren Besitz zu nehmen.

6. Mängelgewährleistung und Haftung

Die Garantiefrist richtet sich nach den Angaben im eShop; diese Frist beginnt ab Kaufdatum. Es gelten die Garantiebestimmungen der Produkthersteller. Die Garantie erlischt insbesondere, wenn unsachgemäße Änderungen oder Reparaturen an den Produkten vorgenommen werden. Soweit es die gesetzlichen Bestimmungen erlauben, ist die Schadenersatzhaftung ausgeschlossen; insbesondere haftet die Venova AG nicht für Schäden, die auf unsachgemäßen Gebrauch oder natürlichen Verschleiß zurückzuführen sind oder für Schäden, die nicht am Produkt selbst entstanden sind (Mangelfolgeschäden).

7. Rücknahme

Eine Rücknahme der vertragsgemäß gelieferten Ware ist nur bei Beschädigung oder Falschlieferung möglich. Wir bitten Sie die Ware gleich nach Erhalt zu kontrollieren, denn eine Rücknahme ist nur innerhalb 10 Tagen nach Erhalt möglich. Die Reklamation von einer unvollständigen Lieferung oder eines Defeks muss innerhalb von 10 Tagen erfolgen und wird nach dieser Frist nicht mehr akzepiert. Die Rückgabe muss im Originalzustand (Originalteile, Originalverpackung sowie Stopfmaterial) erfolgen. Wichtig: Bitte nehmen Sie vorgängig mit unserer Hotline 081 850 37 59 Kontakt auf, damit wir die Einzelheiten regeln können.

8. Geistiges Eigentum

Die Venova AG behält sich für jedes Design, Texte und Graphiken auf ihrer Webseite alle Rechte vor; insbesondere Eigentums- und Urheberrechte (soweit diese nicht bei den entsprechenden Produktlieferanten sind). Vor ihrer Weitergabe an Dritte bedarf es der ausdrücklichen, schriftlichen Zustimmung der Venova AG.

9. Datenschutz

Die Venova AG versichert, bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des Schweizerischen Datenschutzgesetzes und der einschlägigen Rechtsnormen zu beachten. Die anlässlich der Bestellungsabwicklung anfallenden Kundendaten werden lediglich für interne Zwecke genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur soweit dies zur ordnungsgemäßen Leistungserbringung unbedingt erforderlich ist. Der Kunde erklärt sich mit dieser Nutzung seiner Daten einverstanden. Im Übrigen hat er auf Anfrage jederzeit das Recht, die über ihn gespeicherten Daten einzusehen und deren Nutzung für interne Marketingzwecke zu verbieten.

10. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Die vorliegenden AGB und die Verträge, die aufgrund dieser AGB geschlossen werden, unterliegen schweizerischem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Gerichtsstand ist Val Müstair.

11. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder unwirksam werden, berührt das die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Im Übrigen behält sich die Venova AG die jederzeitige Änderung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.

Zuletzt angesehen