Rührwerke

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Festool Rührwerk MX 1200 E EF HS3R
Festool Rührwerk MX 1200 E EF HS3R
390,00 CHF 316,99 CHF

Sofort verfügbar

Festool Rührwerk MX 1600/2 EQ DUO DOUBLE
Festool Rührwerk MX 1600/2 EQ DUO DOUBLE
790,00 CHF 605,99 CHF

versandbereit in: 7-12 Werktagen

Festool Rührwerk MX 1600/2 E EF HS3R
Festool Rührwerk MX 1600/2 E EF HS3R
530,00 CHF 439,99 CHF

versandbereit in: 7-12 Werktagen

Festool Rührwerk MX 1200/2 E EF HS3R
Festool Rührwerk MX 1200/2 E EF HS3R
490,00 CHF 389,99 CHF

versandbereit in: 7-12 Werktagen

Festool Rührwerk MX 1000/2 E EF HS3R
Festool Rührwerk MX 1000/2 E EF HS3R
390,00 CHF 273,99 CHF

versandbereit in: 7-12 Werktagen

Festool Rührwerk MX 1000/2 E EF HS2
Festool Rührwerk MX 1000/2 E EF HS2
340,00 CHF 273,99 CHF

versandbereit in: 7-12 Werktagen

Festool Rührwerk MX 1200 E EF HS2
Festool Rührwerk MX 1200 E EF HS2
400,00 CHF 316,99 CHF

versandbereit in: 7-12 Werktagen

Festool Rührwerk MX 1000 E EF HS3R
Festool Rührwerk MX 1000 E EF HS3R
310,00 CHF 227,99 CHF

versandbereit in: 7-12 Werktagen

Festool Rührwerk MX 1000 E EF HS2
Festool Rührwerk MX 1000 E EF HS2
305,00 CHF 227,99 CHF

versandbereit in: 7-12 Werktagen

Festool Rührwerk MX 1600/2 EQ DUO COMBI
Festool Rührwerk MX 1600/2 EQ DUO COMBI
705,00 CHF 599,99 CHF

versandbereit in: 7-15 Werktagen

Skil 1609AA - Rührwerk 1000W
Skil 1609AA - Rührwerk 1000W
199,00 CHF 149,99 CHF

Sofort verfügbar

Skil 1640MA - Rührwerk
Skil 1640MA - Rührwerk
249,00 CHF

versandbereit in: 7-15 Werktagen

1 von 2

Rührwerke

Hochwertige Rührwerke online bestellen

Rührwerke werden auf der Baustelle zum Mischen von trocknen oder nassen Baumaterialien verwendet. Sie eignen sich bestens zum Vermengen von Mörtel, Beton, Estrich, Putz, Lehmputz oder Lehmfarbe. Wo Bohrmaschinen mit Rühraufsatz oft zu schwach sind, kommt das robuste Rührwerk zum Einsatz.

Qualitätsmerkmale Rührwerk

Der wichtigste Bestandteil des Rührgerätes ist der Motor. Deshalb wird die Qualität von dessen Leistung und Stärke beeinflusst. Die Motorleistung wird an der angegebenen Stromaufnahme in Watt beurteilt. Je mehr Kraft der Motor hat umso größere Mengen können damit gerührt werden. Die Rührwerke sind mit verschiedenen Getrieben erhältlich: Mit einem Gang oder mit zwei Gängen. Beim Zweiganggetriebe lässt sich ein Gang für dauerhaftes Rühren mit viel Kraft einsetzen und der andere kann für Arbeiten mit hohen Drehzahlen verwendet werden. Die Geschwindigkeit kann man meist mit einer stufenlosen Drehzahlregulierung festlegen.

Griffarten und unterschiedliche Werkzeugaufnahme

Auch hinsichtlich der Handhabung gibt es unterschiedliche Modelle. Zum einen gibt es Ausführungen mit einem klassischen Pistolengriff. Diese Geräte haben entweder einen entsprechenden Zusatzhandgriff oder einen Spatengriff am hinteren Ende. Andererseits gibt es auch Rührgeräte mit einem Doppelhandgriff. Bei diesen Modellen ist meist der Geschwindigkeitsregulierer im Griff integriert.
Einen weiteren Unterschied macht die Werkzeugaufnahme. Meist wird es über eine Außenwinde oder über einen Aufnahmeschaft, der in das Bohrfutter der Maschine eingesetzt wird, aufgenommen. Bei anderen Systemen kann der Rührstab mit Hilfe einer Schnellkupplung schnell und einfach ausgetauscht werden.
Meist muss das Gerät an das Stromnetz angeschlossen werden, deshalb sollten Sie beim Kauf auch auf die Kabellänge achten. Zudem ist auch das Gewicht der Maschine von Bedeutung, da Sie das Gerät über einen längeren Zeitraum halten müssen. Deshalb sind leichtere Modelle angenehmer für Sie.

Der richtige Rührstab

Für jede Tätigkeit benötigen Sie den passenden Rührstab. Die meist verwendeten Arten sind der Rondenrührer und der Wendelrührer. Zum Mischen von flüssigen Baustoffen, wie zum Beispiel Dispersions- oder Silikatfarben, eignet sich am besten der Rondenrührer. Schwere Baustoffe, wie Mörtel, Beton oder Kalkputz lassen sich am besten mit einem Wendelrührer vermengen. Dieser ist mit zwei „Wendeln“ ausgestattet, die eine zylindrische Spirale bilden. Sie machen eine schraubenartige Bewegung, dadurch wird das Material gut verrührt ohne, dass die Maschine zu sehr belastet wird. Die meisten Rührwerke sind bereits mit einem Rührer ausgestattet. Deshalb sollten Sie sich vor dem Kauf überlegen für welche Tätigkeiten das Rührgerät zum Einsatz kommt.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann kontaktieren Sie bitte die Venova Experten. Diese helfen Ihnen gerne telefonisch oder per E-Mail weiter. Profitieren Sie von den günstigen Onlinepreisen und machen Sie ein Rührwerk-Schnäppchen. Außerdem können Sie rund um die Uhr bestellen und innerhalb weniger Tage wird Ihnen das Gerät bequem nach Hause geliefert.

Hochwertige Rührwerke online bestellen Rührwerke werden auf der Baustelle zum Mischen von trocknen oder nassen Baumaterialien verwendet. Sie eignen sich bestens zum Vermengen von Mörtel, Beton,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rührwerke

Hochwertige Rührwerke online bestellen

Rührwerke werden auf der Baustelle zum Mischen von trocknen oder nassen Baumaterialien verwendet. Sie eignen sich bestens zum Vermengen von Mörtel, Beton, Estrich, Putz, Lehmputz oder Lehmfarbe. Wo Bohrmaschinen mit Rühraufsatz oft zu schwach sind, kommt das robuste Rührwerk zum Einsatz.

Qualitätsmerkmale Rührwerk

Der wichtigste Bestandteil des Rührgerätes ist der Motor. Deshalb wird die Qualität von dessen Leistung und Stärke beeinflusst. Die Motorleistung wird an der angegebenen Stromaufnahme in Watt beurteilt. Je mehr Kraft der Motor hat umso größere Mengen können damit gerührt werden. Die Rührwerke sind mit verschiedenen Getrieben erhältlich: Mit einem Gang oder mit zwei Gängen. Beim Zweiganggetriebe lässt sich ein Gang für dauerhaftes Rühren mit viel Kraft einsetzen und der andere kann für Arbeiten mit hohen Drehzahlen verwendet werden. Die Geschwindigkeit kann man meist mit einer stufenlosen Drehzahlregulierung festlegen.

Griffarten und unterschiedliche Werkzeugaufnahme

Auch hinsichtlich der Handhabung gibt es unterschiedliche Modelle. Zum einen gibt es Ausführungen mit einem klassischen Pistolengriff. Diese Geräte haben entweder einen entsprechenden Zusatzhandgriff oder einen Spatengriff am hinteren Ende. Andererseits gibt es auch Rührgeräte mit einem Doppelhandgriff. Bei diesen Modellen ist meist der Geschwindigkeitsregulierer im Griff integriert.
Einen weiteren Unterschied macht die Werkzeugaufnahme. Meist wird es über eine Außenwinde oder über einen Aufnahmeschaft, der in das Bohrfutter der Maschine eingesetzt wird, aufgenommen. Bei anderen Systemen kann der Rührstab mit Hilfe einer Schnellkupplung schnell und einfach ausgetauscht werden.
Meist muss das Gerät an das Stromnetz angeschlossen werden, deshalb sollten Sie beim Kauf auch auf die Kabellänge achten. Zudem ist auch das Gewicht der Maschine von Bedeutung, da Sie das Gerät über einen längeren Zeitraum halten müssen. Deshalb sind leichtere Modelle angenehmer für Sie.

Der richtige Rührstab

Für jede Tätigkeit benötigen Sie den passenden Rührstab. Die meist verwendeten Arten sind der Rondenrührer und der Wendelrührer. Zum Mischen von flüssigen Baustoffen, wie zum Beispiel Dispersions- oder Silikatfarben, eignet sich am besten der Rondenrührer. Schwere Baustoffe, wie Mörtel, Beton oder Kalkputz lassen sich am besten mit einem Wendelrührer vermengen. Dieser ist mit zwei „Wendeln“ ausgestattet, die eine zylindrische Spirale bilden. Sie machen eine schraubenartige Bewegung, dadurch wird das Material gut verrührt ohne, dass die Maschine zu sehr belastet wird. Die meisten Rührwerke sind bereits mit einem Rührer ausgestattet. Deshalb sollten Sie sich vor dem Kauf überlegen für welche Tätigkeiten das Rührgerät zum Einsatz kommt.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann kontaktieren Sie bitte die Venova Experten. Diese helfen Ihnen gerne telefonisch oder per E-Mail weiter. Profitieren Sie von den günstigen Onlinepreisen und machen Sie ein Rührwerk-Schnäppchen. Außerdem können Sie rund um die Uhr bestellen und innerhalb weniger Tage wird Ihnen das Gerät bequem nach Hause geliefert.

Zuletzt angesehen